Über uns

Ich bin Sammy, 14 Jahre alt und habe eine beste Freundin: Joy, sie ist erst 10 Jahre. Wir beide sind Australian Shepherd’s und wohnen seid unserem Welpen Dasein bei Nicky und Uwe, unseren Futterspendern und Gassigehern. Seit April 2014 gibt es noch Balu in unserem Rudel, er ist ein Mischling und ein von … (von der Mülltonne) 😉  und im Juni 2018 stand plötzlich Nacho, ein Terrier Mix vor unserem Tor und wollte unser Rudel aufmischen/bereichern …da waren es plötzlich 4 :-)

Im Oktober 2012 sind wir mit Herrchen und Frauchen nach Spanien gezogen, das war aufregend! Das Beste kommt aber noch: Die Zwei haben einen Spiel-, Spaß- und Abenteuerplatz gebaut und jeder, der Zeit und Lust hat kann Urlaub bei uns machen! Ein richtiger Hundeurlaub, quasi :-)

Es gibt dort zwei tolle Ferienunterkünfte für unsere zwei- und vierbeinigen Gäste und Frauchen passt sogar bei Bedarf auf Besucherhunde auf, wenn deren Herrchen und Frauchen mal ein wenig ohne Fellnase unterwegs sein wollen. Ein separater Hundepool sorgt im Sommer für Abkühlung und wir schwimmen/plantschen gern darin.

Unser Frauchen ist Degility Trainerin, was ich ganz super finde, weil in meinem Alter lasse ich alles etwas langsamer angehen und ich bin nicht mehr so hektisch. Ich kann mir dabei so viel Zeit lassen wie ich will und werde dann trotzdem für meine Leistung belohnt. Für Joy ist es etwas ungewohnt, weil Sie mal nicht so schnell arbeiten kann wie beim Agility, eher im Gegenteil, Sie muss sich mal richtig konzentrieren und das ist für Mädchen nun mal anstrengend.

Was mich total Stolz macht ist, dass die Finca meinen Namen trägt, ich meine was klingt besser als Sammys Finca? 

Sammy ist leider am 16.8.2019 von uns gegangen.

Die Bilder geben einen kleinen Überblick, in der Galerie und bei den Wohnungen findet ihr weitere neue Bilder. Wir sind im Oktober 2012 mit Sack und Pack in meinem gut klimatisiertem Hundeanhänger in Estación de Cártama angekommen und  mein Herrchen hat einen großen Hunde-, Spiel- und Übungsplatz anlegt. Ich hatte Ihm so einige Tipps gegeben, z.B. brauch ich:

  • weichen Rasen für meine Pfoten
  • einen hohen Zaun zwischen den Übungsplätzen – damit mich keiner stören kann (auch nicht Nachbars Katze)
  • viele schattige Plätze für alle Hunde, natürlich mit Wassernäpfen
  • Chillige Sitzplätze für Frauchen und Herrchen – zum Kaffee oder Wein trinken
  • und einen Hundepool – ich gehe soooo gerne schwimmen

Joy hatte ihm gesagt, er soll als erstes einen Löseplatz einrichten und Kotbeutel aufhängen. Für sie gibt es nicht schlimmeres, als in die Hinterlassenschaften von anderen Hunden treten zu müssen :-)

Peinlich ist, manchmal nennt uns Frauchen ganz liebevoll „Ziege“ und „Dicker“. Wenn Ihr das mal hört, sollt Ihr wissen, dass ich nicht dick bin und Joy auch keine Milch gibt! Ich weiß auch nicht, wie Frauchen wieder auf so was gekommen ist. Das ist doch typisch Frau oder? Genauso wie mit der Kastration – ihre erwähnenswert DÜMMSTE Idee! Nun denn, nun braucht keiner Angst wegen der Mädels haben – die lasse ich in Ruhe. „No woman, no cry“! :-)

Wie Ihr lesen könnt, passieren bei uns immer sehr viele Sachen. Wir werden beschäftigt, bekümmert, gefördert, lernen dazu und nie aus. Das ist so ungefähr das, was Euch erwartet, wenn Ihr uns besuchen kommt. Habt Ihr Lust mit zu machen? Dann fangt noch heute an, Euren Frauchen und Herrchen die Ohren voll zu jaulen. Argumente gibt es genug. Eure Gassigeher bekommen natürlich auch einen super gemütlichen Schlafplatz in Eurer Nähe und dürfen sich mit Euch auf unserem Spiel-, Spaß-, Abenteuerplatz beschäftigen oder im Hundepool schwimmen lernen.

So, ich muss langsam aufhören zu schreiben, sonst merkt Herrchen noch dass ich an seinem PC war. Ich hoffe, ihr konntet einen kleinen Einblick bekommen, wie es bei uns ist. Langeweile ist uns ein Fremdwort und wenn unsere Gäste sie sich nicht wünschen, kommt sie auch nicht auf. Bei uns habt ihr die Möglichkeit auf eine Kombination aus Urlaub und Hundebeschäftigung. Ach, solltet Ihr ohne Hund bei uns Urlaub machen könnt Ihr euch auch gerne mit mir und meinen Freunden beschäftigen, wir sind ganz lieb. 😉

euer Sammy